Sprechen Sie Fußball?

Sprechen Sie Fußball?

Die schönsten Sprachfouls

Zusammengestellt

von Günther Eisenhuber

image

Bibliografische Information der Deutschen Bibliothek:
Die Deutsche Bibliothek verzeichnet diese Publikation in der
Deutschen Nationalbibliografie; detaillierte bibliografische
Daten sind im Internet über abrufbar.

© 2006 Residenz Verlag
im Niederösterreichischen Pressehaus
Druck- und Verlagsgesellschaft mbH
St. Pölten – Salzburg

Alle Urheber- und Leistungsschutzrechte vorbehalten.
Keine unerlaubte Vervielfältigung!

Covergestaltung: Eric Pratter

ISBN ePub:
978-3-7017-4222-6

ISBN Printausgabe:
978-3-7017-1449-0

Auswärtsschwäche

image

»Das ist eine Deprimierung.«

Wir müssen gewinnen, alles andere ist primär.    Hans Krankl

Das ist absolut sekundär, ja tertiär, oder sogar quartiär!    Christoph John

Wir können sowas nicht trainieren, sondern nur üben.    Michael Ballack

Ich hoffe, dass dieses Spiel nicht mein einziges Debüt bleibt.    Sebastian Deisler

Gut, in dieser Szene hat er sich debütieren lassen.    Lorenz-Günther Köstner

Das habe ich ihm dann auch verbal gesagt.    Mario Basler

Das war nicht ganz unrisikovoll.    Karl-Heinz Rummenigge

Bei uns wird auf dem Platz zu wenig gesprochen. Das könnte an der Kommunikation liegen.    Erich Ribbeck

Wie’s halt so ist: Jede Statistik geht einmal zu Ende.    Walter Schachner

Dass mein Gegenspieler mich umgestoßen und am Torschuss gehindert hat, hab ich ja noch wegstecken können. Aber als er mich obendrein noch einen Pardon geheißen hat, habe ich die Nerven verloren und nachgetreten.    Dietmar Hamann

Ich bin immer offen für Kritik, nur, sie muss konstruktivistisch sein.    Michael Skibbe

Da gehe ich mit Ihnen ganz chloroform.    Helmut Schön

Heute haben wir uns gut aus der Atmosphäre gezogen.    Herbert Prohaska

Schuld ist der Mangel der Quantität an Qualität.    Uli Stielike

Der Jürgen Klinsmann und ich, wir sind ein gutes Trio. – Ich meinte: ein Quartett.    Fritz Walter jun.

Hoffentlich gelingt es mir, die Mannschaft aus ihrer Ekstase zu holen.    Lothar Matthäus

Die Brasilianer sind ja auch alle technisch serviert.    Andreas Brehme

Sturm versucht vielleicht noch den einen oder anderen Treffer zu erzielen, aber das wäre jetzt auch nur mehr Manufaktur.    Robert Seeger (der ORF-Kommentator über ein Spiel von Sturm Graz)

Wir sind eine gut intrigierte Truppe.    Lothar Matthäus

Das wundert mich nicht. Wir haben die Mannschaft ganz karibisch zusammengestellt.    Klaus Hilpert (auf die Frage, warum es beim VfL Bochum so gut laufe)

Eine EM ist noch ausgeglichener besetzt als eine WM, weil bei einer WM auch Mannschaften vom anderen Kontingent sind.    Michael Ballack

Wir müssen das alles nochmal Paroli laufen lassen.    Horst Hrubesch

Es wird jetzt viel versucht, von außen zu interpretieren nach innen.    Martin Wagner

Wir haben genügend Potenz für die Bundesliga.    Steffen Baumgart

Ich bin körperlich und physisch topfit.    Thomas Häßler

Wenn du unten stehst, kommt auch noch die Problematik der Psyche hinzu.    Armin Veh

Körperlich haben wir keine Probleme. Physisch müssen wir was tun.    Egon Coordes

Ich habe ihn nur ganz leicht retouchiert.    Olaf Thon

Ich kann mich an kein Spiel erinnern, bei dem so viele Spieler mit der Barriere vom Platz getragen wurden.    Michael Lusch

Die Sanitäter haben mir sofort eine Invasion gelegt.    Fritz Walter jun.

Zum Glück habe ich nur eine Struktur.    Torsten Legat (kommentiert erleichtert den Verdacht auf Beinbruch)

Ja, der FC Tirol hat eine Obduktion auf mich.    Peter Pacult

Das wird alles von den Medien hochsterilisiert.    Bruno Labbadia

In der ersten Halbzeit haben wir ganz gut gespielt, in der zweiten fehlte etwas die Kontinu, äh, Kontuni, ach, scheiß Fremdwörter: Wir waren nicht beständig genug!    Pierre Littbarski

Und nun die einhundertelfste? elfste? elfsteste? Begegnung zwischen Bayern und Mönchengladbach.    Christian Sprenger

Schwankungen? Wir haben in dieser Saison konstant gespielt – mit drei, vier Ausbrechern.    Lars Ricken

Uns haben teilweise Zentimeter gefehlt, teilweise aber auch die Präzision.    Ralf Rangnick

Schuld am schlechten Spiel der Hamburger ist die fehlende Präzisität.    Jörg Wontorra

Das ist ein absolutes Novikum.    Robert Seeger

De soin küazzn de Mathematikstundn. De soin küazzn die Lateinstundn. Wer braucht Latein? Heit muass ma no imma leanen Latein fia de Matura – Schwochsinn! Tuanen – daun san unsare Kinda ned dick. Tuanen – daun san unsare Kinda gsund. Daun erspart sich der Staat viel Geld für Dicke, für Blade, für Pulverl, für wos waaß i olles.    Hans Krankl (ein emotionaler Aufruf zur geplanten Kürzung von Turnstunden)

Was soll der Scheiß? Ich kann kein Englisch.    Francisco Totti (auf die Frage, was er als Römer von dem Wahlspruch »Carpe diem« halte)

Wir wurden leider nicht für unser Arrangement belohnt.    Thomas Häßler

Viele Spieler haben in dieser Saison schon drei Champions-Spiele, Champions-Spiel-League – jetzt aber: Champions-League-Spiele bestritten.    Erich Ribbeck

Ich hoffe, es wird ein Besteller.    Gerd Müller (über sein Buch »Tore entscheiden«)

Das ist eine Deprimierung.    Andreas Möller

Internationale Härte

Image

»Mein Ziel ist schon das Ausland.«

Wir leben alle auf dieser Erde, aber eben auf verschiedenen Spielhälften.    Klaus Augenthaler

Ich lebe nicht in Graz, ich lebe im Fußball.    Ivica Osim

Ich bin ein Patriot, aber kein Idiot.    Ernst Happel

Mailand oder Madrid – Hauptsache Italien.    Andreas Möller

Das war europäische Weltklasse!    Felix Magath

Das ist Weltrekord in der Türkei.    Franz Beckenbauer

Für uns sind Nichteuropäer genauso Menschen.    Robert Wieschemann

Hier sind wir Gäste, 2006 laden wir ein.    Senol Günes (der türkische Trainer zur WM 2006 in Deutschland)

Wir sind hierher gefahren und haben gesagt: Okay, wenn wir verlieren, fahren wir wieder nach Hause.    Marco Rehmer

Das ganze Stadion wird gegen uns sein. Ganz Deutschland wird gegen uns sein. Etwas Schöneres gibt es gar nicht.    Oliver Kahn

Mir ist es egal, ob es ein Brasilianer, Pole, Kroate, Norddeutscher oder Süddeutscher ist. Die Leistung entscheidet, nicht irgendeine Blutgruppe.    Christoph Daum

Ich kenne sie vom Sehen, aber sie haben drei, vier Namen. Heißen einmal Hussein, dann Mohammed. Das ist noch ein Problem.    Berti Vogts (über seine Spieler in der Nationalmannschaft von Kuwait)

Das ist sicher ein Vorteil: Dass sie eingespielt sind, dass sie sich schon mal kennen gelernt haben, dass sie sich schon mal erfolgreich kennen gelernt haben, das ist mit Sicherheit ein Vorteil.    Günther Netzer

Die Bulgaren wärmen bereits einen Spieler auf.    Robert Seeger

Die Bulgaren sind auch eine Mannschaft, die ein Spiel schmutzig machen kann.    Ralf Itzel

Sie sollen nicht glauben, dass sie Brasilianer sind, bloß weil sie aus Brasilien kommen.    Paul Breitner

Wenn ich ein Brasilianer wäre, hätte ich gesagt, es war Absicht. Aber das glaubt mir sowieso keiner.    Steffen Baumgart (nach einem Tor durch einen Kunstschuss von der Seitenauslinie)

Die Spieler sind sehr groß. Und immer grätschen, grätschen, grätschen. Alle grätschen hier immer.    Adhemar (der Brasilianer über seine Mitspieler in Deutschland)

Hätte er die Mentalität eines Schleswig-Holsteiners, könnte er ein noch größerer Fußballer werden, als er schon ist.    Felix Magath (über Rodolfo Esteban Cardoso)

Wir holen unsere Leute aus dem Sauerland. Das ist unspektakulär. Aber es geht.    Bernhard Dietz

Wir haben die Absicht, den europäischen Zuschauern Hundefleischsaft während der Spiele gratis auf ihren Plätzen anzubieten. Ich bin sicher, die Fans werden dieses Getränk mögen. Es soll Coca-Cola ersetzen.    Choi Han-Gwon (koreanischer Funktionär)

Die hab ich noch nicht probiert, aber im Allgemeinen mag ich Geflügel.    Torsten Legat (nach seinem Wechsel zum VfB Stuttgart auf die Frage, was er denn von Spätzle halte)

Wir müssen die deutsch-holländische Feindschaft wieder aufleben lassen.    Andreas Brehme (nach dem UEFA-Cup-Spiel Eindhoven – Kaiserslautern, das wegen Zuschauerausschreitungen unterbrochen werden musste)

Die Schweden sind keine Holländer. Das hat man ganz genau gesehen.    Franz Beckenbauer

Um gegen Holland zu spielen, muss man gegen die Holländer spielen.    Ruud Gullit

Die Franzosen sind ja gute Engländer geworden.    Reinhold Beckmann

Kurz vor Schluss erlebt er da in Perugia mit Juventus sein Unterhaching.    Gerd Rubenbauer (über Zinedine Zidane)

Die Rumänen sind portugiesischer als die Deutschen.    Barry Venison